Freitag, 1. August 2014

DET 2014 · Hofheim Diedenbergen

Ceci n'est pas une voiture, c'est un art de vivre 
Es ist nicht untertrieben: das DET 2014 in Hofheim-Diedenbergen war phänomenal! Die Örtlichkeit, die Stimmung, die Vielfalt der Fahrzeuge, die Besucherzahlen...hier hat wirklich alles gestimmt. Den Veranstaltern (den Euro Ducks aus Frankfurt) ist ein riesengroßer Dank auszusprechen, denn es kostet erfahrungsgemäß einiges an Kraft, Geld und Nerven, ein Treffen in dieser Größenordnung zu organisieren! Rund 750 Fahrzeuge hatten sich bis Samstag Abend auf der Speedwaybahn über den Dächern von Frankfurt eingefunden, dazu kamen jede Menge Tagesgäste von nah und fern, die nicht zuletzt durch eine beachtliche über-/regionale Berichterstattung in verschiedensten Medien vom 6. Nationalen Ententreffen erfahren hatten. Selbst aus Großbritannien, Norwegen, Polen oder Frankreich war man angereist! Der Ente ist eben kein Weg zu weit, um sich mit ihren Artgenossen zu versammeln und ihre bloße Existenz sowie die damit verbundene, ganz eigene Lebensart zu zelebrieren! Teilemarkt, Live-Konzerte, Kinder-Bespaßung, Museums-Fahrzeuge-Ausstellung, Scheunenfund-Versteigerung...die Liste würde zu lang, alles aufzuzählen, was den Treffenbesuchern an Programm geboten wurde. Vor allem aber sei der Spaß erwähnt, und die unzähligen Gespräche mit den unterschiedlichsten Menschen, die man oftmals nur bei solchen Gelegenheiten trifft! Manchmal muss man eben extra bis in den Frankfurter Raum fahren, um dort Gleichgesinnte kennenzulernen, die in der fernen Heimatstadt seit Jahren quasi gleich um die Ecke wohnen!! ;-))

Ceci n'est pas une voiture, c'est un art de vivre  
I'm not joking: the DET 2014 in Hofheim-Diedenbergen was phenomenal! Location, atmosphere, variety of the cars, attendance...everything was just perfect. It's an obligation to thank the organisers (the Euro Ducks Club from Frankfurt) very much, for it usually cost's a lot of strength, money and nerves to organise a meeting of this dimension! Around 750 vehicles had arrived over the roofs of Frankfurt until saturday evening, plus a large amount of daily visitors from near and far, that had heard of the 6th National 2CV Meeting, not least by a widespread regional and national reporting in the media. Some had even travelled the long way from Great Britain, Norway, Poland or France! No distance is too far for the 2CV to meet its fellows and celebrate it's pure existance and the associated art de vivre!
Spare parts market, live concerts, animation for children, museum cars exhibition, barn find auction...it would take too long to list the whole programme that was offered to the meeting visitors.
Above all, the fun has to be mentioned, and all those several conversations with the most different people, that you often just get the chance to meet on such an event! Sometimes, you have to go the whole way to Frankfurt first, to get to know like-minded people that had been living almost just around the corner in your hometown since years!! ;-))

Kommentare:

  1. Danke für die tollen Bilder und den schönen Bericht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Silke!
      Du hast aber auch einen schönen Blog! Leider kann ich Dir nicht schreiben oder kommentieren, ohne Google+ Mitglied zu sein. Ich verlinke Dich aber einfach hier.
      Liebe Grüße und allzeit gute Fahrt mit Deiner hübschen Emma!! :-)

      Löschen
    2. Oh! Dankeschön :) und danke für den Hinweis, ich hab das sofort abgeändert.

      Löschen
  2. Citroën 2CV is new to me. It’s such a beautiful car and it’s so nice to see many of them in various different colors congretate at one place. Thanks for sharing. Also thanks for your visit and leaving a lovely comment. I’m glad to know we have common thoughts and feeling as a human being regardless of our background.

    Yoko

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...